im Warenkorb

im Warenkorb

Warenkorb leer

Warenwert

Bio Aloe Vera Haut-Gel, 8 Sorten mit Ölen + Extrakten, 100g+200g

Lieferung: innerhalb von 2 Arbeitstagen.

verfügbare Menge: ausreichend

Gewicht: 110 g

Artikelnummer: 81990000

Sorte:
Größe:
6,95 Euro
ab 5,36 Euro
entspricht 5,36 Euro pro 100 Gramm

inkl. 19,00% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Dieser Artikel ist als FSK18 gekennzeichnet. Entweder sind Sie nicht eingeloggt oder Ihr Account ist nicht für FSK18-Artikel freigeschaltet.
Produktbeschreibung

Bio-Aloe Vera Haut-Gel, 8 Sorten, 100% natürlich

Acht neue Sorten im Programm: 100% natürliche Aloe Vera Haut-Gels mit 95% reiner Aloe Vera, 1% natürlichen essentiellen Ölen als Konservierungsmittel und 4% von folgenden natürlichen Ölen oder Extrakten:
  • Orange & Zimt
  • Pfirsich & Avocado
  • Papaya & Safran
  • Gurke & Kamille
  • Lavendel
  • Blaubeere & Grapefruit
  • Teebaum & Zitrone
  • Niem & Zitrone

Ohne chemisches Konservierungsmittel - 100% natürlich durch die einprozentige Zugabe essentieller Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam.

Details zu den acht Sorten siehe weiter unten. Zunächst zum Aloe Vera Haut-Gel an sich: Das Aloe Vera-Gel wird per Hand in Südindien aus den Blättern organisch angebauter Aloe Vera Barbadensis-Pflanzen gewonnen. Es sind keine Schalenbestandteile enthalten, nur das pure Blattinnere. Das Gel ist für jeden Hauttyp zum Auftragen pur auf die Haut hervorragend geeignet. Es zieht schnell ein und spannt auch nicht auf der Haut, wie es bei anderen Aloe-Gels manchmal der Fall ist. Die Konsistenz ist natürlicherweise gelartig, nicht flüssig.

Aloe Vera-Gel enthält hunderte Substanzen, davon sind ca. 160 bereits erforscht. Darunter sind essentielle Aminosäuren, Mineralstoffe, B-Vitamine, Vitamin C, Folsäure, Carotin, Enzyme, Polysaccharide (v.a. Acemannan), Einfachzucker wie Mannose, Galaktose oder Xylose, Aminozucker wie Glucosamin, Fettsäuren, ätherische Öle und sekundäre Pflanzenstoffe wie Saponine und Lignine.

Die Aloe Vera wurde in Ägypten bereits vor ca. 6000 Jahren „Pflanze der Unsterblichkeit“ genannt, Cleopatra verwendete sie, die alten Griechen benutzten sie gegen alles mögliche. In Mittelamerika, Indien und den angelsächsischen Ländern gehört Aloe Vera seit Jahrhunderten zur Naturapotheke. Mit dem frischen Gel behandeln die Menschen dort traditionell Sonnenbrand, Brandwunden, Frostbeulen, Abschürfungen, kleine Schnitte, Blasen, leichte Verbrennungen und benutzen es auch bei allen möglichen Hautproblemen mit unklarer Ursache. Das Gel eignet sich nicht, um tiefe Wunden zu behandeln. Aloe Haut-Gel hat bei Sonnenbrand nicht nur eine hydrierende Wirkung, sondern auch eine kühlende. Noch besser hilft es, wenn man noch etwas Vitamin-E-Öl untermischt, siehe das Angebot in meinem shop.

Aloe Vera Gel hat eine kapillarerweiternde Wirkung, wodurch Fettsäuren tiefer in die Haut transportiert werden. Deshalb sind diese acht Mischungen eine perfekte Hautpflege. Es kann direkt auf das gereinigte Gesicht aufgetragen werden – fertig. Eine weitere Gesichtscreme ist nicht unbedingt nötig, kann aber natürlich direkt danach auch noch verwendet werden. Wie gesagt, das Aloe-Gel sorgt für ein tieferes Einziehen und besseres Speichern der Nährstoffe, man kann sparsam sein... Eine verbesserte Entsorgung der Schlackenstoffe führt zu einem feineren Porenbild. Vermehrte Feuchtigkeitseinlagerung bringt Straffung und Spannkraft.

Durch die Zugabe von Ölen wird die Konsistenz von Aloe Gel immer ein wenig flüssiger, dieser Effekt ist hier aber nicht sehr ausgeprägt. Das Aloe Gel bleibt durch eine Ölzugabe nicht mehr transparent. Was mich nicht stört, Hauptsache, keine chemischen Konservierungsmittel mehr. Ich lasse nur 100 % biologische Substanzen an meine Haut. Die Haut nimmt alle Inhaltsstoffe auf und speichert sie oder transportiert sie ins Blut und somit zu den Zellen und Organen. Ich gebe also nur das auf meine Haut, was ich auch bedenkenlos essen könnte.

Bio Aloe-Gel von NutriNow ist:
  • ohne chemische Konservierungsstoffe
  • ohne Duft- und Farbstoffe
  • ohne Parabene und Sulfate
  • ohne gentechnisch hergestellte Zusatzstoffe
  • nicht bestrahlt
  • ohne Wasserzusatz


Orange & Zimt

Orangenextrakt wirkt entkrampfend und zellstraffend, daher kann man das Gel überall dort verwenden wo es krampft sowie für faltige Hautpartien. Es wirkt sowohl antibakteriell und antiviral als auch die Haut pflegend. Trockene, rissige Haut erfährt sichtbare Entspannung, denn die Hautzellen können sich gut regenerieren, natürlich erst recht in Kombination mit Aloe... Der Duft von Orange sorgt für einen entspannenden, ausweitenden Effekt des menschlichen Organismus und der Muskulatur. Orange hilft insbesondere in der kalten Jahreszeit, die in Deutschland oft von Lichtmangel gezeichnet ist, mit guter Laune in den Tag zu starten. Das liegt daran, dass Orange stimulierend auf die Zirbeldrüse, auf die Hypophyse und auf die Produktion von Enkephalin, einem stimmungsaufhellendem Hormon, wirkt. Auf die Psyche wirkt Orangenextrakt eher beruhigend, auf den Geist eher belebend und auf die Haut beruhigend und aufbauend. Für das enthaltene Zimtöl gelten die meisten der obigen Aussagen genauso. Zimt und Orange passen auch vom Duft her auch genial zusammen.

Nicht nur bei empfindlicher Haut kann die durchblutungsanregende Wirkung des Gels als unangenehmes Brennen empfunden werden. Das kann 10-15 Minuten andauern und verschwindet dann wieder von selbst, zumindest bei mir. Mich hat das nie gestört, diese Sorte benutze ich trotzdem am allerliebsten – v.a. wegen des tollen Duftes. Nur nach dem Rasieren benutze ich Blaubeere & Grapefruit, die riecht herrlich herb. Nur wenn meine Haut mehr als gewöhnlich gereizt ist nehme ich lieber Gurke & Kamille. Die pflegt und beruhigt wunderbar, duftet aber leider nicht so spektakulär...

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Gel 96%, 100% naturreiner Orangenextrakt 2.5%, Zimtöl 0,5%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Pfirsich & Avocado

Je nach Sorte, Herkunft und Art der Herstellung enthält Avocadoöl folgende Vitamine, Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffe, Lecithin, Squalen, Carotinoide, Vitamine A, D, E, Ölsäure (47-70 %), Linolsäure (9-15%), Palmitinsäure (15-23%), Palmitoleinsäure (5-13%), Phytosterine (Phytosterole), Stearinsäure (etwa 1%), α-Tocopherol (je 100g etwa 12-15mg). Typisch für Avocadoöl ist der 6 Prozent hohe Anteil an unverseifbaren Phospholipiden (Lecithin), Phytosterolen und den fettlöslichen Vitaminen A, D und E. Auch die farblose und ölige Flüssigkeit Squalen, die einen wesentlichen Teil des hauteigenen Hydro-Lipid-Filmes darstellt (5-12%), zählt zu den unverseifbaren Komponenten. Avocadoöl ist relativ hitzeunempfindlich. Die einfach ungesättigte Palmitoleinsäure besitzt regenerative Eigenschaften und kommt zusammen mit Palmitinsäure und Stearinsäure häufig in pflegenden Rezepturen für fett- und feuchtigkeitsarme Hautzustände zum Einsatz. Schon früher benutzten die Menschen in den Ursprungsländern der Avocado das Öl, um die Haut vor dem Sprödewerden und Austrocknen zu schützen. Das Öl wird schnell aufgenommen, ist gut verträglich und macht die Haut weicher. Es spendet Feuchtigkeit, mindert kleine Fältchen, bekämpft Verhornungen und rissige Fersen und macht sie geschmeidig. Es besitzt eine entzündungshemmende Wirkung, lindert Juckreiz, hilft gegen Mitesser und Pickel und ist für alle Hauttypen geeignet. Besonders geeignet ist Avocadoöl für trockene bis sehr trockene oder sonnengeschädigte Haut. Es wirkt sich ebenfalls günstig bei schuppender Haut aus, was sich auf den Gehalt an Phytosterinen und Vitaminen zurückführen lässt. Avocadoöl unterstützt die Neubildung von Hautzellen. Es sorgt für bessere Heilung von Narbengewebe und für sanfte Übergänge zur gesunden Haut. Bei Mischhaut verfeinert das Öl grobe Hautporen. Langfristig angewendet verhilft Avocadoöl zu einem klaren Hautbild mit mehr Spannkraft und Vitalität.

Pfirsicharoma ist in Aloe Vera Trink-Gels beliebt. Hier im Haut-Gel haben wir kein Aroma, sondern echtes Pfirsichöl. Das Gel ist nicht zum Trinken gedacht, aber man könnte es mit Wasser/Saft verdünnnt auch durchaus trinken... Was soll man zu Pfirsichöl anderes sagen als - es macht Pfirsichhaut! Pfirsichöl wirkt besänftigend und ausgleichend, raue und ausgetrocknete Haut wird geschmeidiger, Linien und Fältchen werden gemildert, Feuchtigkeit kann besser gespeichert werden, kurz: es beruhigt, pflegt und schützt die Haut. Diese Mischung ist auch prima für trockene Haare!

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Gel 95%, 100% 100% naturreines Avocadoöl, 2%, 100% naturreines Pfirsichöl 2%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Papaya & Safran


Papaya-Fruchtfleich wird weltweit hoch gepriesen für seine vielfältigen positiven innerlichen Wirkungen. Mit diesem Papaya-Extrakt geben wir auch unserer Haut diese Nährstoffe: Papaya enthält viel Vitamin A, C, E und Beta-Carotin sowie eine Reihe von B-Vitaminen wie Folsäure und Pantothensäure (B5). Der hohe Vitamin-C-Gehalt unterstützt die Kollagen-Produktion, welche die Grundlage für eine straffe Haut schafft. Die Antioxidantien Beta-Carotin, Vitamin A und E können den Teint sichtbar verbessern. Auch das enthaltene Papain kann die Elastizität der Haut stärken und gegen Falten helfen. Falls Sommersprossen und Sonnenflecken blasser werden sollen kann dieses Gel mit Papaya-Extrakt ein Versuch wert sein.

Abgerundet wird diese Mischung durch die wirkungsvolle Zugabe von edlem naturreinem Safranöl. Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Es soll sogar Stimmung, Libido und Potenz verbessern können - jetzt bitte nichts missverstehen, die Wirkaussage bezieht sich auf eine innere Einnahme. Ich denke nicht, dass dieses Gel durch lokales Auftragen auf bestimmte Körperteile derartiges bewirken würde. Aber ein Versuch würde aus gesundlicher Hinsicht zumindest nicht schaden...

Die im Safran enthaltenen farbgebenden Carotinoide sind antioxidativ, schmerzlindernd, entzündungshemmend. Dieser Mix empfiehlt sich im speziellen für die Haut im Augenbereich. Bei Entzündungen des Zahnfleisches kann man diese Mischung versuchen, die Niem- und Teebaumöl-Gels ebenfalls.

Der köstlich feine Duft des Safranöls ergänzt das fruchtig süsse Aroma von Papaya. Kinder und Frauen riechen diese Mischung besonders gern. Männer sind mit Blaubeere & Grapefruit in den allermeisten Fällen besser bedient, das duftet herb frisch, nicht so süßlich-fruchtig wie Papaya... Papaya erinnert eher an den Geruch von echten Frucht-Gummibärchen.

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Gel 95%, organischer Papaya-Extrakt 3,80 %, 100% naturreines Safranöl 0,20%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Gurke & Kamille

Gurkenscheiben auf die Augen gelegt sind ja das Sinnbild schlechthin für gelungene Hautpflege.
Hier ist nun ein purer Extrakt der Grünen Gurke (Cucumis sativus) enthalten. Die Gurke enthält Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und Aminosäuren. Diese aktiven Inhaltsstoffe beruhigen die Haut. Gurkenextrakt versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Er ist für seine erfrischende, vitalisierende, straffende, zellstimilierende, reinigende, adstringierende und abschwellende Wirkung bekannt und pflegt besonders gut die empfindlichen Augenpartien. Er tonisiert die Haut, die dadurch weich und geglättet erscheint. Dieses Gel eignet sich insbesondere zur schonenden Pflege empfindlicher, beanspruchter, fettiger, großporiger und unreiner Haut. Gurkenextrakt hat einen leicht kühlenden Effekt und ist deshalb auch sehr gut bei Sonnenbrand, Juckreiz, geschwollenen Augen oder als Aftershave geeignet.

Kamillenöl wirkt beruhigend, entzündungshemmend, antibakteriell, regenerierend und pflegend, hilfreich auch bei Juckreiz und Ekzemen. Das Gel tut auch dem Zahnfleich gut.

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Gel 95%, 100% naturreiner Gurken-Extrakt 3,5%, 100% naturreines Kamillenöl 0,50%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Lavendel

Wikipedia: „Lavendelöl wirkt aufgrund seines Gehaltes an Linalool antimikrobiell. Es wurde eine Wachstumshemmung von Escherichia coli, Candida albicans und Staphylococcus aureus beobachtet. Portugiesische Forscher konnten zeigen, dass Lavendelöl bereits in geringen Konzentrationen verschiedene Hefe- und Fadenpilze abtötet, die beim Menschen Haut- und Nagelpilzerkrankungen verursachen können.“

Weitere Inhaltsstoffe sind Linalylacetat, Kampfer und Cineol. Linalylacetat ist mitverantwortlich für den charakteristischen Duft der Pflanze und es wirkt beruhigend und entspannend auf das Nerven- und Hormonsystem. Innerlich eingenommen regt es zusammen mit anderen Inhaltsstoffen die Serotonin-Ausschüttung im Gehirn an. Kampfer ist ein Analeptikum, welches sekretlösend, entzündungshemmend und entspannend in den Bronchien wirkt. Kampfer besitzt eine nachgewiesene schmerzlindernde Wirkung bei rheumatischen Beschwerden. Cineol wirkt in Lunge und Nasennebenhöhlen schleimlösend und antibakterizid, es wirkt einer Verengung der Bronchien entgegen, indem es die Ausschüttung der dafür verantwortlichen Neurotransmitter hemmt. Es wirkt antiseptisch.

Die Heilpflanze des Jahres 2008 wirkt nicht nur innerlich wunderbar, sondern das Öl ist auch sehr gut für die Haut. Lavendelöl ist eines der vielseitigsten ätherischen Öle, das bei kleinen Verbrennungen, Sonnenbrand, Hautabschürfungen, Schnittwunden, Prellungen, Entzündungen oder Insektenstichen (z.B. Abschwellung von Mückenstichen) hilft, erst recht natürlich in Kombination mit Aloe. Das Gel ist auch sehr gut bei juckender Kopfhaut und zur Haarpflege. Lavendelöl schützt vor Insekten und Mücken. Bei Halsschmerzen oder Bronchitis trage ich genau dieses Gel auf. Das Öl wirkt besonders auf das Stirnchakra. Es kann Nervösität mindern, Freude, Heiterkeit und Harmonie fördern.

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Gel 96%, 100% naturreines Lavendelöl 3%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Blaubeere & Grapefruit


Blaubeerenöl enthält Gerbstoffe, die Vitamine C, B1, B2, Pantothensäure, Nicotinamid, blaue Farbstoffe, die Anthocyanine, Flavonoide und Ursolsäure. Die blauen Anthocyanine und die weiteren Polyphenole der Blaubeere wirken entzündungshemmend. Anthocyane heben auch die Stimmung und das Wohlbefinden - das Glückshormon Serotonin wird langsamer abgebaut, dasselbe bei Dopamin. Blaubeerenöl hat eine hemmende Wirkung auf das Wachstum von Bakterien und durch seine antioxidative Eigenschaft eine starke zellschützende Wirkung. Blaubeerenöl wird traditionell zur Hämorrhoidenbehandlung verwendet, es beruhigt und stärkt empfindliche und gereizte Haut, das Gel ist also sehr gut für Babyhaut oder als Aftershave.

Grapefruitkernextrakt enthält Vitamin C und diverse Flavonoide. Es wirkt antiseptisch und entzündungshemmend, wodurch das Hautbild positiv beeinflusst werden kann. Der Extrakt wirkt belebend und durchblutungsfördernd.

Ich benutze das Gel immer als Aftershave, wegen der spezifischen Wirkung der Öle und wegen des eher herben Duftes.

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Haut-Gel 95%, 100% naturreines essentielles Blaubeerenöl 2%, 100% naturreiner Grapefruitkernextrakt 2%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Teebaum & Zitrone

Teebaumöl hat außerordentlich desinfizierende Eigenschaften bei Wunden, Insektenstichen, Warzen, Pilzen und Akne. Es wirkt antibakteriell, antiviral und antimykotisch.
Zitronenöl hat desinfizierende, antibakterielle, antioxidative, entzündungshemmende und entschlackende Eigenschaften. Es hilft bei Ausschlägen, bei fettiger oder unreiner Haut, bei Talgüberproduktion, bei Pigmentflecken und bei Orangenhaut. Es sorgt mit seinen frisch-fruchtigen Duft für einen wachen, klaren Geist und gute Laune. Der Duft des Gels wird allerdings vom Teebaumöl dominiert. Es ist auch ein hervorragendes Gel für die Zahn- und Zahnfleischpflege.

Zutaten/ Ingredients: Bio Aloe Vera Haut-Gel 95%, 100% naturreines Teebaumöl 3%, 100% natürliches Zitronenöl 1%, Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam) 1%.


Niem & Zitrone

Im Ayurveda und in den Haushalten Indiens gilt Niem als Allheilmittel für alltägliche Beschwerden und wird daher auch ,,Die Dorfapotheke" genannt. Verwendet werden alle Teile, die Blätterm, die Rinde, Zweige und Samen. Zig Millionen Inder putzen sich immr noch jeden Morgen mit einem frisch abgebrochenen dünnen Niemzweig die Zähne. In diesem Gel verwenden wir kein Niemöl, sondern Niemextrakt aus den immer leuchtend grünen Blättern. Deshalb ist das Gel so schön grün, mit Neemöl würde es braun-grau werden. Niemöl ist bekannt für seine insektizide Wirkung. Dieser Wirkstoff ist in dem Öl der Samen des Baumes enthalten. Das Gel wirkt also nicht insektizid, dafür aber antibakteriell, antiviral, entzündungshemmend und schmerzlindernd. Die desinfizierende Wirkung ist bei kleineren Infektionen und Verletzungen der Haut hilfreich. Dieses Gel ist gleichermassen geeignet für trockene und fettige, zu Pickeln neigende Haut. Niem kräftigt und regeneriert die natürlichen Schutzschichten der Haut und kann auch bei Ekzemen helfen.

Zitronenöl hat desinfizierende, antibakterielle, antioxidative, entzündungshemmende und entschlackende Eigenschaften. Es hilft bei Ausschlägen, bei fettiger oder unreiner Haut, bei Talgüberproduktion, bei Pigmentflecken und bei Orangenhaut. Es sorgt mit seinen frisch-fruchtigen Duft für einen wachen, klaren Geist und gute Laune.

Das Aloe Gel Niem & Zitrone ist auch ein hervorragend Gel bei trockenen Haaren und für die Zahn- und Zahnfleischpflege.

Zutaten/ Ingredients: 99% Bio Aloe Vera Haut-Gel, organischer Niem-Extrakt 2%, natürliches Zitronenöl 2%, 1% Salinatural TCLS (natürliche essentielle Öle von Zitronengras, Curcuma, Nelke und Sesam)


Als Gleitmittel sind prinzipiell alle Mischungen gut geeignet. 100% natürlich, das ist bei Gleitmitteln vermutlich eine Rarität... Ölhaltige Gleitmittel sollen nicht zusammen mit Latexkondomen verwendet werden, da Öle Latex angreifen. Kondome aus Polyurethan und Öle vertragen sich, sind aber teurer.

Man kann auch mit allen Sorten die Zähne putzen oder die Haare pflegen.

Aloe-Gel bei Bedarf mehrmals tgl. anwenden!

Mindestens haltbar bis: alle 03.2018
Chargen-Nr. 001, hergestellt und biozertifiziert in Indien

Die Aloe Vera ist kein Medikament oder Heilmittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes. Die hier bereitgestellten Informationen sind ausschließlich informativ und sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung verstanden werden.


Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands bereits ab einem Bestellwert von 50 EUR.

Versandrabatt innerhalb Deutschlands:
Bei einer Bestellung unter 50 EUR, zahlen Sie nur 1 x die Versandkostenpauschale von 3,95 EUR, egal wieviele gleiche oder verschiedene Artikel Sie in meinem shop kaufen. Der Versandrabatt gilt pro Bestellung/Bezahlung.

Versandkosten Europa und weltweit:
Hier zahlen Sie nur die entsprechend des Gesamtgewichts der Sendung anfallenden Versandkosten laut Tabelle, siehe link unten.

Sonderkonditionen für Österreich: pauschal 8,95 EUR bis max. 30 kg
Sonderkonditionen für die Schweiz: bis 2kg 9,95 EUR, von 2,1-10kg: 11,95 EUR (Zoll zahlt Empfänger)

Für die Versandbedingungen bitte auf diesen link klicken /
for dispatch terms in English please click this link:

Versandkosten International / Shipping Costs

Hinweis: Wir bemühen uns möglichst immer aktuelle Fotos abzubilden. Es ist aber nicht immer möglich bei jeder (kleinen) Änderung des Etiketts sofort neue Fotos bereitzustellen. Das Foto entspricht also nicht unbedingt dem Etikett vom angebotenen Produkt. Das Foto könnte älter sein als die Ware. Entsprechend sind die Infos in der Artikelbeschreibung maßgeblich für das konkrete Angebot und nicht das Produktfoto.

Hinweis gemäß NEMV: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung. Vor Kinderzugriff sicher aufbewahren. Die angegebene empfohlene höchste Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Hinweis zur Aufbewahrung: Trocken und lichtgeschützt aufbewahren.

 
Ladezeit: 0.82619 sek